Auto mit Motorschaden verkaufen

Ein Defekt am Motor eines Fahrzeugs ist in vielen Fällen gleichbedeutend mit einem Totalschaden des Autos, denn die Behebung von einem Motorschaden ist eine teure und aufwendige Reparatur.

Motorschaden Ankauf München

Reparatur von Motorschäden am Auto oft zu teuer

Ein Motorschaden an einem Fahrzeug kann viele Gründe haben. Oft sind es auch ältere Modelle, die durch den Schaden nicht mehr fahrbereit sind und deren Reparatur sehr teuer ist. Da kommt schnell die Frage nach der Wirtschaftlichkeit auf. Lohnt es sich, einen Motorschaden zu reparieren?
Wenn die Reparatur zu teuer erscheint, ist der Verkauf des PKW an einen Autohändler oft die bessere Lösung.

Typische Ursachen für den Schaden am Motor

Die Gründe für einen Motorschaden sind vielfältig. Die häufigsten Ursachen liegen zum einen an falscher Bedienung bzw. Nutzung des Fahrzeuges. Aber auch technische Defekte können ein Grund sein.

  • Ein Zahnriemenriss ist ein häufiger Grund für einen Motorschaden. Durch die stillstehende Nockenwelle und die sich weiterdrehende Kurbelwelle kommt es zur Kollision der Kolben mit einem offenen Ventil.

  • Falsche Betankung kann auch Grund für einen Schaden am Motor sein. Wichtig ist beim falschen Tanken, schnell zu reagieren und den falschen Treibstoff aus dem Tank abzulassen und ihn anschließend zu reinigen. Das gilt sowohl für Benzin als auch Dieselfahrzeuge.

  • Zu wenig oder zu altes Motorenöl kann ebenfalls Motschäden hervorrufen. Darum regelmäßig Ölstand prüfen und in der Werkstatt den Ölwechsel nicht verpassen.

  • Ein zu heißer Motor kann auch dessen Ende bedeuten. Achten Sie immer auf die Kühlwassertemperatur, die im Display angezeigt wird. Ist der Motor heiß gelaufen, lassen Sie ihn unbedingt abkühlen und checken Sie den Füllstandd des Kühlwassers.

  • Auch wer ständig mit zu hohen Drehzahlen fährt und den Motor überdreht, riskiert einen Motorschaden. Die hohe Belastung wirkt sich auf viele Bauteile aus und kann diese nachhaltig schädigen.

Fehlende Wartung kann den Motor zerstören

Neben dem Fehlverhalten des Fahrzeugführers (siehe oben) spielt die Wartung des Fahrzeuges eine weitere und große Rolle. Vor allem der regelmäßige Check des Motorölstandes und des Kühlwassers sind essentiell für ein langes Autoleben.
Verbleibt Motorenöl zu lang im Kreislauf, verschmutzt es durch Ablagerungen immer mehr und wird dann zu dick um noch ordentlich schmieren zu können. Auch wenn der Füllstand des Öls zu sehr absinkt droht die Gefahr eines sehr teuren Motorschadens.

Anzeichen eines Motorschadens

Schäden am Motor zeigen sich oft schon über einen gewissen Zeitraum. Der Auspuff kann blau erscheinen, was auf das Verbrennen von zu viel Öl hindeuten kann. Das wiederum bedeutet verschlissene Dichtungen.
Wenn weißer Rauch aus dem Auspuff kommt, kann das an einer defekten Zylinderkopfdichtung liegen, wobei Kühlwasser verbrannt wird.
Kühlwasser im Öl
bei einer defekten Zylinderkopfdichtung zeigt sich durch weißen Schaum oder Flüssigkeit am Motorenöldeckel.
Auch hoher Ölverbrauch und komische Geräusche aus dem Motor sind ein Anzeichen für einen Motorschaden.
Und wenn die Leistung des Motors nicht mehr die gleiche ist, sollten Sie auch einen Fachmann auf Ihr Auto schauen lassen.

Teure Reparatur am Motor

Der Austausch eines kompletten Motors kostet richtig viel Geld. Oftmals übersteigen dann die Reparaturkosten den Wert des (alten) Autos.
Und der Verkauf eines Wagens mit Motorschaden an privat ist aufgrund der enormen Beschädigung sehr schwierig.
Auch Autohäuser schrecken aufgrund der schwierig zu schätzenden Kosten durch eventuelle Begleitschäden vor einem Fahrzeugankauf zurück.
Es bleibt oft der Verkauf an Autohändler, die sich auf den Handel und den Export (auch von Motorschäden) spezialisiert haben.

Wo kann ich ein Auto mit Motorschaden verkaufen?

Kraftfahrzeuge mit einer hohen Laufleistung und mit Motorschaden werden meistens blindlings als Schrott entsorgt. Die Instandsetzung übersteigt den Restwert oft um ein Vielfaches und würde wirtschaftlich keinen Sinn machen. Viele Auto-Besitzer wissen allerdings nicht, dass ihr vermeintlich schrottreifes Auto noch immer einen gewissen Wert hat, der sich bar auszahlen lässt.
Darüber hinaus lohnt es sich oft im Ausland aufgrund der niedrigeren Kosten, einen Wagen mit Schaden wieder flott zu machen. Den Transport und Export in diese Länder organisieren wir für Sie. Außerdem zahlen wir bares Geld für ihren Gebrauchtwagen. Wir holen übrigens auch nicht fahrbereite PKW (also z.B. mit Motorschaden) direkt bei Ihnen zu Hause ab und verladen Sie auf unsere Transporter oder Anhänger.

Motorschaden Ankauf in München

Wenn Sie einen PKW mit Motorschaden haben, der schon älter ist und bei dem ein Austausch des Motors nicht mehr wirtschaftlich ist, wird es schwer, diesen zu einem guten Preis zu verkaufen.
Wir kaufen Gebrauchtwagen aller Marken auch mit Motorschaden an und bezahlen in bar vor Ort.
Außerdem übernehmen wir alle Formalitäten, wie z.B. die Abmeldung des Fahrzeugs bei der Zulassungsstelle, oder den Abtransport vom Standort des Fahrzeugs.

Jetzt Rückruf anfordern

Ankauf VW Golf München

Der schnellste Weg Ihr altes Auto an den Mann zu bringen, ist per Telefon. Sie können einfach einen Rückruf anfordern und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Dann können wir Ihre Fragen beantworten, Sie professionell beraten und Ihnen einen guten Preis für Ihr Fahrzeug anbieten.

    Ja, ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden

    * Pflichtfelder, bitte ausfüllen

    Oder rufen Sie uns gern direkt an: 0173 – 4414474