Audi Ankauf in München

Egal ob ein Audi A4 Motoschaden, ein Q5 nach einem Unfall oder der Audi A3, der zu klein geworden ist. Wir kaufen gebrauchte Audis in München und Umland zu einem fairen Preis an.

Rufen Sie uns einfach an. Wir sind täglich, auch am Wochenende und an Feiertagen von 7 bis 21 Uhr für Sie erreichbar.

Auto Ankauf Audi München

Hier können Sie Ihren Audi verkaufen – gegen Bargeld

Nach Aufnahme Ihrer Fahrzeugdaten und bei Interesse können wir gern einen Termin vor Ort zur Besichtigung des KFZ vereinbaren. Wenn alle Eckdaten passen und wir uns einig werden, können wir das Fahrzeug auf Wunsch auch gern direkt bei Ihnen abholen. Selbst die Formalitäten wie Abmeldung Ihres gebrauchten Audi bei der Zulassungsstelle können wir für Sie übernehmen.

Die Automobilmarke Audi

Audi Logo

Die Firma Audi (lat.: höre! oder horch!) mit Niederlassung und Produktion in Ingolstadt wurde 1910 von August Horch in Zwickau gegründet und vereinigte sich im Jahr 1932 mit drei weiteren Fahrzeugherstellern zur Auto Union AG, Chemnitz. Das noch heute bekannte Markenzeichen mit den vier verbundenen Ringen symbolisiert die vier zusammengeschlossenen Firmen. 1966 übernahm VW komplett die Auto Union AG. Seit der Jahrtausendwende gilt die Marke Audi als Fabrikant von Pkw im oberen Qualitätssegment.

Die verschiedenen Fahrzeugtypen

Eine Besonderheit der Modelle dieses Fabrikanten liegt im einheitlichen Design. Jeder Typ kann optisch leicht dem Fahrzeugbauer zugeordnet werden. Die Typenbezeichnung wird ebenfalls einfach gehalten. Jede Baureihe erhält einen Buchstaben, dazu jeder Typ eine Zahl. Dabei gilt: je höher die Zahl bzw. je weiter der Buchstabe im Alphabet, desto hochwertiger der Wagen. So wird beispielsweise das günstigste Modell als „A1“ bezeichnet und kostet ab 20.550 Euro. Der seit 2007 erhältliche Sportwagen mit dem Namen „R8“ (Motor mit 540 oder 610 PS) dagegen ist das teuerste Kraftfahrzeug im Katalog des Herstellers und kostet ab 144.444 Euro.
Jede Buchstabenserie steht für einen bestimmten Fahrzeugcharakter. Die A-Reihe macht mit Abstand den größten Teil der Fahrzeugflotte aus und ist für Pkw im alltäglichen Gebrauch bestimmt. Zum Katalog gehören sowohl Stufenheck, Kombi (Avant) als auch Cabriolet. Die Q-Reihe bezeichnet SUV-Fahrzeuge, der genannte R8 sowie der bekannte Audi TT gehören zu den Sportwagen.

Die Fahrzeuge der A-Serie

Der bereits genannte Audi A1 stellt den preislichen Einstieg in die Serie dar. Dagegen gibt es den A3 in der Preisspanne zwischen 26.800 Euro (Sportback) und 28.000 Euro (Limousine) als Neuwagen zu kaufen. Das A3 Cabriolet und S3 Cabriolet TFSI sowie die RS3-Reihe (ab 58.000 Euro) fallen dabei preislich deutlich nach oben aus dem Rahmen.

Der Basispreis für den A4 (Stufenheck, Benzin) liegt laut Hersteller bei 34.100 Euro. Der Kombi wird als „Avant“ bezeichnet und kostet als Benziner ab 35.750 Euro (Diesel: ab 41.050 Euro). Auch ein Quattro („Allroad“) ist ab ca. 41.000 Euro erhältlich. Die sportliche Variante wird hier „RS4“ genannt.

2007 wurde das Coupé A5 (ab 43.400 Euro) vorgestellt. In der A5-Reihe ist auch ein Cabriolet (ca. 50.000 – 70.000 Euro) sowie das Premium-Modell RS5 (Coupé und Sportback, je ab 84.000 Euro) enthalten.

Zur Business-Klasse zählt der A6 (Kosten als Neuwagen: ab 65.000 Euro). Dieser wird auch als Quattro angeboten. Die Sportwagenvariante ist hier der RS6. Wie beim A4 wird der Kombi als „Avant“ bezeichnet

Zum selben Preis gibt es den A7. Der Sportback ist eine Limousine mit 4 Türen. Die Preisspanne reicht bis 83.340 Euro für den S7 Sportback TDI Quattro.

Im Premiumsegment ist der A8 mit 94.000 Euro bis 141.000 Euro (S8 TFSI) vertreten und bietet für alle Typen Allradantrieb.

Die Q-Serie

Den Auftakt in der Offroad-Klasse macht der Q2 mit Preisen ab 27.555 Euro. Als Konkurrent zum BMW X1 bietet sich der Q3 (35.000 – 47.000 Euro) an. Der Q5 ist einer der meistverkauften SUV in der Oberklasse weltweit (50.000 – 65.000 Euro), während der Q7 zu den hochwertigsten und teuersten deutschen Offroadern (bis 96.000 Euro) zählt. Alle Fahrzeuge der Q-Serie werden als Benziner und Diesel angeboten.

Neuwagen oder Gebrauchtwagen?

Während der Wertverlust bei Pkw nach 15.000 km durchschnittlich ein Viertel des Neukaufpreises ausmacht, liegt dieser bei Audi-Fahrzeugen weit darunter. In allen Bereichen der Produktpalette von Audi findet sich ein Modell, das sogar den 1. Platz in Sachen Wertstabilität erhalten hat (z. B. A7 45 TFSI).
Natürlich hängt die Entscheidung, ob es ein Neu- oder Gebrauchtwagen sein soll, von den persönlichen Verhältnissen ab. Aber im Vergleich zu (meist fernöstlichen) Fahrzeugherstellern liegt hier das Risiko eines Wertverlustes beim Neuwagenkauf auf niedrigem Niveau, zumal sich der Wagen später wieder unkompliziert verkaufen lässt.

Audi A3 verkaufen München

Autoankauf von Audi Gebrauchtwagen in München

Wenn Sie Ihren alten PKW in München verkaufen wollen, dann sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir kaufen Gebrauchtwagen zu fairen Preisen an und bezahlen das Fahrzeug sofort in bar. Individuelle Serviceleistungen wie kostenlose Abholung bei Ihnen vor Ort, Abmeldung bei der Zulassungsstelle oder Transport von nicht fahrbereiten Autos runden unser Angebot ab.

Jetzt Rückruf anfordern

Ankauf VW Golf München

Der schnellste Weg Ihr altes Auto an den Mann zu bringen, ist per Telefon. Sie können einfach einen Rückruf anfordern und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Dann können wir Ihre Fragen beantworten, Sie professionell beraten und Ihnen einen guten Preis für Ihr Fahrzeug anbieten.

    Ja, ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden

    * Pflichtfelder, bitte ausfüllen

    Oder rufen Sie uns gern direkt an: 0173 – 4414474

    Alle genannten Preise und Informationen zu Automarken sind Stand 06/07 2020 und ohne Gewähr.

    Ankauf weiterer Automarken und Hersteller:

    Audi | BMW | Chrysler | Citroen | Daihatsu | Fiat | Ford | Honda | Hyundai | Isuzu | Jeep | Kia | Land Rover | Lexus | Mazda | Mercedes-Benz |Mini | Mitsubishi | Nissan | Opel | Peugeot | Porsche | Renault | Seat | Smart | Subaru | Suzuki | Volvo | VW