Auto ohne TÜV verkaufen

Fast jeder von uns kennt diesen Spruch: Bis das der TÜV uns scheidet. Meist glaubt man hier an ein defektes Auto dessen Mängel so enorm sind, dass eine Reparatur sich einfach nicht mehr lohnt. Dann sollte man das Auto ohne TÜV verkaufen.

Auto ohne TÜV verkaufen

Verkauf ohne TÜV schwierig

Ein Auto ohne TÜV verkaufen – leichter gesagt als getan. Interessierte Autokäufer wollen fast immer ein verkehrssicheres und fahrtüchtiges Fahrzeug zur sofortigen Nutzung kaufen. Also ist es schwer, seinen Gebrauchtwagen ohne TÜV-Plakette an eine Privatperson zu verkaufen.

Wenn der Wunsch ein KFZ zu verkaufen aber nicht nur am TÜV liegt, so ist es häufig ein Unfallschaden oder ein Motorschaden. Doch was macht man in so einem Fall mit seinem Pkw, der sich ohne HU und entsprechend gültige Plakette auf dem Kennzeichen nicht mehr fahren lässt. Spätestens jetzt denkt man über einen Verkauf des Gebrauchtwagen nach, doch wie lässt sich dieses Auto ohne gültige Hauptuntersuchung (Im Volksmund TÜV genannt) verkaufen?

Auto per Formular anbieten

Warum bekommt Ihr Auto keinen TÜV mehr?

Es gibt so einige Gründe, warum der Prüfingenieur dem Auto bei der Hauptuntersuchung keinen TÜV mehr gibt. Diese können sein:

  • Defekt an der Bremsanlage
  • Karosserie durchgerostet
  • Fehlfunktionen in der Beleuchtung
  • u.v.m.

Es hat schon seine Berechtigung, warum bei solchen Mängeln kein TÜV mehr erteilt wird. Eine Fahrt in einem nicht verkehrssicheren Fahrzeug mit erheblichen Mängeln kann unter Umständen lebensgefährlich werden. Der Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr kann unter Umständen sogar verboten und der Wagen direkt stillgelegt werden. Der Preis für eine Reparatur kann den Wert des Fahrzeuges hier sogar schnell übersteigen.

An dieser Stelle sollte man sich die Frage stellen, ob sich eine Reparatur für viel Geld noch lohnt, oder ob man nicht besser über einen Verkauf zu einem guten Preis für Ihr altes Fahrzeug nachdenken sollte.

Wird nach der Hauptuntersuchung keine HU-Plakette auf das Kennzeichen geklebt, wird hier noch unterschieden:

  • Erhebliche Mängel (EM): Der Wagen weist einen erheblichen Defekt auf, der Fahrer hat nun die Möglichkeit diesen zu beseitigen. Binnen einer Frist kann der Wagen ein weiteres Mal vorgeführt werden, wobei der Mitarbeiter des technischen Überwachungsvereins die Instandsetzung überprüft.
  • Gefährlicher Mangel (GM): Der Fahrer hat noch die Möglichkeit, das Auto zu sich nach Hause oder direkt in eine Werkstatt zu überführen. Binnen vier Wochen kann das Fahrzeug zur Nachuntersuchung vorsgestellt werden.
  • Verkehrsunsicher (VU): Heisst nichts anderes als verkehrsgefährdend und der Fahrzeugbetrieb wird sofort untersagt. Es erfolgt eine Meldung an die Zulassungsstelle.

Ganz gleich, in welche der drei Klassen das Fahrzeug eingestuft wurde, fakt ist es hat keinen TÜV mehr. Wem eine Reparatur zu teuer ist, oder wer ohnehin ein neues Auto bekommt, fragt sich zurecht wie man sein altes Auto zu einem akzeptablen Preis verkaufen kann. Einen Gebrauchtwagen zu verkaufen ist in der heutigen Zeit eigentlich nicht schwer, doch wenn dieses Auto keinen TÜV mehr hat sieht es schon anders aus. Hier können wir Ihnen gerne ein Angebot für einen Autoankauf zu einem guten Preis machen. Für uns sind Marke und Modell zweitrangig, sei es ein Renault Twingo oder ein Mercedes-Benz, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir besprechen alles weitere zu Ihrem Gebrauchtwagen .

Unsere Garantie für Ihren Autoverkauf

  • Schriftlicher Kaufvertrag
  • Barzahlung bei Übergabe oder Blitzüberweisung
  • Kostenlose Abholung
  • Kostenlose Abmeldung
  • Keine Reklamation von uns
  • Keine versteckten Kosten
  • Verkauf ohne Risiko für Sie

Ein Auto ohne TÜV: Wann sich die Reparatur nicht mehr lohnt

Wurden bei der Hauptuntersuchung Schäden festgestellt, sollte eine Reparatur wohl überlegt sein. Nicht immer lohnt es sich mehrere tausend Euro in die Instandsetzung zu stecken, hier muss wirtschaftlich überlegt und abgewogen werden, ob ein neues Auto nicht vielleicht besser ist. Es muss schließlich kein Neuwagen sein, ein guter Gebrauchter ist hier sicher immer eine gute Wahl.
Als nächstes stellt man sich natürlich die Frage, wie man sein Auto ohne TÜV am einfachsten verkaufen kann. Keine bestandene Hauptuntersuchung bedeutet auch immer ein kaputtes und möglicherweise auch fahruntaugliches Auto. So gestaltet sich der Verkauf, vor allem zu einem fairen Preis und besten Konditionen, von vornherein schwierig. Jemand, der sich auf den Autoankauf spezialisiert hat wie wir, ist hier der richtige Ansprechpartner. Wir legen Wert auf Schnelligkeit und unsere Kundenzufriedenheit ist hoch.

Auto ohne TÜV hier verkaufen

Wie kann ich mein Auto ohne TÜV verkaufen?

Potentielle Käufer suchen in der Regel nach fahrtauglichen Gebrauchtwagen zu einem fairen Preis, die schnell einsatzbereit sind. Ohne gültige TÜV Plakette ist aber nicht mal eine Zulassung bzw. Ummeldung bei der Zulassungsstelle für den Käufer möglich. Aus Angst vor Mängeln, die noch kostspielig beseitigt werden müssen, sehen potentielle Privatkäufer somit lieber von einem Kauf ab. Man kann diese Entscheidung auch keinem verübeln, schließlich hat ein Laie, der schnell und günstig ein Auto sucht, kaum die Möglichkeit einzuschätzen mit wieviel Geld er für die Reparatur rechnen muss. Einen Unfallwagen oder ein Auto mit Motorschaden ohne gültige HU an eine Privatperson zu verkaufen, macht es auch nicht einfacher.

In einem solchen Fall, wenn man also ein KFZ ohne TÜV verkaufen möchte, fragt man sich zurecht wer als Käufer in Frage kommt. Wir sind spezialisiert auf den Ankauf von Fahrzeugen mit Schäden aller Art, ob mit oder ohne TÜV ist für uns völlig egal. Wir haben uns auf den Autoankauf spezialisiert und suchen Fahrzeuge für den Export.

PKW ohne TÜV zum Exporthändler

Als Händler von Gebrauchtwagen sind wir spezialisiert darauf, auch Fahrzeuge ohne TÜV zu kaufen. Wir sind interessiert an PKW aller Art und egal welcher Marke. Sei es ein Honda CR-V, ein VW Caddy oder ein Jeep. Ihr Fahruntüchtiges Auto interessiert uns.

Der Ankauf gestaltet sich ganz einfach, für Sie ist es vor allem auch völlig unkompliziert. Sie nehmen Kontakt als Verkäufer zu uns auf und schildern uns, um welches defekte Fahrzeug es geht, in welchem Zustand es sich befindet und ob das Auto bereits ohne TÜV bei Ihnen steht. Weiter ist für uns noch wichtig, ob das Auto noch weitere Schäden, z.B. am Motor aufweist, oder ob ein Getriebeschaden vorliegt.

Auto ohne HU: Unser Ankauf in München

Wir vereinbaren einen Termin und kommen wenn nötig direkt mit einem Autotransporter zur Abholung zu Ihnen. Diese Abholung ist für Sie natürlich kostenlos.
Nach erfolgter Bezahlung nehmen wir den Wagen gleich mit und kümmern uns um alles Weitere. Hier geht es besonders um die schnelle Abmeldung bei der Zulassungsstelle. So brauchen Sie auch nicht befürchten, länger als nötig für die Steuern und die Versicherung aufzukommen. Wenn Sie also Ihr Auto verkaufen möchten und das am liebsten schnell und unkompliziert, dazu noch zu einem guten Verkaufspreis, sind wir Ihr Ansprechpartner.

Jetzt Rückruf anfordern

Ankauf VW Golf München

Der schnellste Weg Ihr altes Auto an den Mann zu bringen, ist per Telefon. Sie können einfach einen Rückruf anfordern und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Dann können wir Ihre Fragen beantworten, Sie professionell beraten und Ihnen einen guten Preis für Ihr Fahrzeug anbieten.

    Ja, ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden

    * Pflichtfelder, bitte ausfüllen

    Oder rufen Sie uns gern direkt an: 0173 – 4414474